HPS – High Performance Standard

Besser als das Original.

Fahrzeugersatzteile von MAPCO Autotechnik werden mit den gleichen Spezifikationen wie die Originalteile der entsprechenden Fahrzeughersteller produziert. In einigen Fällen kann die Qualität durch unsere eigenen Ingenieure jedoch deutlich verbessert werden, und so wird aus einem Standardprodukt ein innovatives MAPCO-High Performance Standard Produkt (HPS). Die MAPCO-HPS-Produkte übertreffen hinsichtlich der Qualität die Originalteile bei weitem, und sie sind extrem langlebig.

So werden die HPS-Stabilisatorstreben aus 12 mm starkem Rundstahl gefertigt. Die Materialstärke des Herstelleroriginalteils beträgt meistens nur 8 mm. Das MAPCO-HPS-Produkt hat so eine höhere Verbiegesicherheit, wodurch sichdie Lebensdauer der Kugelgelenke verlängert. HPS-Produkte von MAPCO sind technisch innovativ und verschleißarm.
Darüber hinaus verwenden wir bei unseren Artikeln, wie Stabilisatorstreben, Spurstangenköpfe, Lenkerarme, Reparatursätze Radaufhängung, Traggelenke ausschließlich teilsynthetische Fette für dauergeschmierte Kugelgelenke, welche einen hohen Korrosionsschutz bieten und das Ruckgleiten stark reduzieren.



In allen Gelenken der genannten Artikel verwenden wir Gelenkkugeln mit einer spiegelglatten Oberfläche. Dabei ist der Begriff „Spiegel“ Gesetz. Somit wird der Abrieb und der Verschleiß reduziert und die Standzeiten der Gelenke erhöht. Weiterhin führt diese Verarbeitung zu geringen Einlaufzeiten.
Spezialmanschetten, welche bei unseren HPS-Produkten vorwiegend durchsichtig verbaut sind, steigern den Temperatureinsatzbereich und verbessern die Haltbarkeit der Manschetten.




Ausgezeichnet und Zertifizierung durch den TÜV



Die innovative HPS-Technologie ist geschützt und zusätzlich durch den TÜV Rheinland zertifiziert. In umfangreichen Testverfahren wurden funktionsrelevante Qualitätsmerkmale aufwändig geprüft. Besonderes Augenmerk bei den Tests lag dabei auf der Festigkeit des verwendeten Werkstoffes, der Beständigkeit gegenüber Umwelteinflüssen und den Verschleißprüfungen. Nach dem sehr guten Abschneiden der HPS-Produkte in allen Bereichen wurden diese vom TÜV Rheinland zertifiziert. Jedes Produkt erhielt eine eindeutige Zertifikatnummer, unter der es auf der MAPCO-Webseite und natürlich beim TÜV zu finden ist:
www.certipedia.com. Besser sein als der Standard mit den HPS-Produkten von MAPCO.

MAPCO Qualitätsprodukte, in Deutschland getestet – weltweit erfolgreich.

Produkte von MAPCO Autotechnik werden weltweit verkauft und sind in zahlreichen Ländern erhältlich. Viele Kunden schwören auf die getestete Qualität aus Deutschland. Der große Erfolg in vielen internationalen Märkten ist ein eindeutiger Beweis für die Leistungsfähigkeit der MAPCO-Produkte und die Zufriedenheit der Kunden.


HPS-Carbon-Bremsbeläge schonen die Umwelt und leisten mehr

MAPCO Autotechnik, heute DER Vollsortimenter für Kfz-Verschleißteile, hat sich als Bremsenspezialist seit den 1970er Jahren einen Namen gemacht. Jetzt hat der Hersteller sein exklusives HPS-Programm innovativ erweitert. Für zahlreiche Fahrzeugmodelle werden Carbon-Bremsbeläge angeboten, die sich durch verringerten Verschleiß, bessere Bremsleistung und eine längere Lebensdauer auszeichnen. Außerdem schonen die im High Performance Standard (HPS) gefertigten Carbon-Beläge die Umwelt. Die neuen Beläge bestehen aus einer High Tech-Mischung aus Carbon-Kevlar®, deren Anteil mindestens 15 Prozent beträgt. Die extreme Materialhärte führt zu deutlich verringertem Abrieb auf der Bremsscheibe. Das erhöht die Lebensdauer der Beläge und führt zu einer spürbaren Verbesserung des Fahrkomforts. Da die optimale Betriebstemperatur der hochwertigen Beläge bei allen Fahrbedingungen 700 Grad beträgt, ist ein Überhitzen der Beläge nicht möglich. Das gefürchtete Brems-Feeding bei langem Druck auf das Bremspedal entfällt.
Die Verglasung der Beläge kann nur noch in geringfügigem Maße auftreten. Der hochwertige Carbon-Kevlar®-Mix verhindert auch das Festrosten bei längeren Standzeiten oder die Korrosion durch Nässe und Streusalze entscheidend. In Summe haben die Carbon-Beläge eine 50 Prozent längere Lebensdauer. Sofort nach dem Einbau zeigen die neuen HPS-Carbon-Bremsbeläge ihre spürbaren Vorteile.
Die Bremseigenschaften bei Nässe sind spürbar besser als bei Standardbelägen. Dazu zählt auch das Ausbleiben von Pedal- und Lenkradflattern sowie von Belagrubbeln. Durch den geringeren Abrieb entsteht deutlich weniger Bremsstaub mit positiven Folgen für die Umwelt. Carbon-Bremsen tragen weniger zur Feinstaubelastung der Luft, insbesondere in Städten, bei. Da auch die Felgen aus diesem Grund weniger verschmutzen, kann die Verwendung von aggressiven Felgenreinigern um ein Vielfaches reduziert werden.

HPS-Beläge bestehen aus einem High Tech-Reibmittel:
Das Carbon-Kevlar-Gemisch hat einen Anteil von min. 15 %

Der Metallanteil beträgt unter 10 %:
Der Rest besteht aus temperaturresistenten Füllstoffen wie Kunst- bzw. Naturharzen

Normale MAPCO-Beläge sind Low-Metallic-Beläge:
Der Anteil von Metall und Kupfer beträgt zwischen 10 - 30 %
Der Rest ist Graphit mit anorganischen Füllstoffen

Vorteile der innovativen HPS-Bremsbeläge

  • Verbesserter Fahrkomfort
  • 50 % längere Lebensdauer
  • Schnelleres Einbremsen nach der Montage
  • Weniger Verschleiß an Belägen und Scheiben
  • verbesserte Brems-Werte, z. B. bei Nässe
  • kein Festrosten nach langen Standzeiten
  • Verringertes Belagrubbeln
  • Weniger Bremsstaub und daher umweltschonend

HPS-Bremsscheiben sind beschichtet und hochgekohlt
















HPS-Bremsensätze-Zubehör

Reparaturkits sparen für Werkstatt und ihre Kunden Zeit und Geld. MAPCO trägt der stetig steigenden Nachfrage Rechnung und baut das Angebot an Bausätzen aus.
Auch die neuen HPS-Bremsenprodukte werden als Bausatz mit dem Zubehör für Bremsbeläge (Klammern, Schrauben, Spangen) und inklusive Warnkontakten angeboten: Alle Bremsbeläge besitzen passende Antivibrationsplatten!

ECE-Regelung: R 90 – Ersatzbremsbelag-Einheiten für Kfz und Anhänger.
Mit Sicherheit in der Norm. Scheibenbremsbeläge und -bremsbacken von MAPCO erfüllen seit vielen Jahren die ECE-R90-Norm. Bremstrommeln und -scheiben verfügen ab November 2016 über dieser Freigabe. Als Bremsenspezialist garantieren wir unseren High Performance Standard und liefern ausschließlich zertifizierte Ersatzteile.

HPS-Hybrid-Wischerblätter

HPS-Hybrid-Scheibenwischer, die auch bei hohem Anpressdruck einwandfreie und geräuscharme Arbeit leisten.

Multi-Clip:
5 verschiedene Montage-Clips garantieren hierbei eine problemlose Montage des Wischerblattes für alle gängigen Anbautypen.

Kunststoff-Fassung:
Garantiert eine hohe Beständigkeit gegen Alterung durch Hitze- und Kälte und metabolischem Abbau.

Flexibler Hartstahl-Träger:
Passt sich jeder Scheibenkrümmung an und ist rostfrei.

Wischblatt-Gummi:
Durch eine spezielle Versiegelung ist dieser Gummi extrem leise und dennoch beständig gegen UV-Strahlung.

HPS:
Gummimischung nach neuestem High Perfomance Standard arbeiten bei jedem Klima.





















Newsletter-Anmeldung

Privatkunde
Geschäftskunde
Kostenloser Service
Bei technischen Fragen zu unseren Produkten!
033845 600 30
oder per E-Mail:
technik-support@mapco.de

eKomi-Bewertungen

MAPCO-TV

Finde uns bei Facebook

Unterstützt durch TecDoc!Unterstützt durch TecDoc!
Die hier angezeigten Daten, insbesondere die gesamte Datenbank, dürfen nicht kopiert werden. Es ist zu unterlassen, die Daten oder die gesamte Datenbank ohne vorherige Zustimmung TecDocs zu vervielfältigen, zu verbreiten und/oder diese Handlungen durch Dritte ausführen zu lassen. Ein Zuwiderhandeln stellt eine Urheberrechtsverletzung dar und wird verfolgt.